La lecture quotidienne

China baut Renminbi zu einer Weltwährung auf

In Deutsch on 2011/02/18 at 23:34

Am Ende dieses langen Prozesses steht die völlige Freigabe des Renminbi. Wann das sein wird, ist die Gretchenfrage für die weltweiten Finanzmärkte. Jens Ruebbert von der Deutschen Bank in Peking meidet eine Voraussage, verweist aber auf eine Initiative Chinas: “Shanghai 2020. Man möchte Shanghai in ein internationales Finanzzentrum entwickeln. Das setzt eine sehr flexible Währung und ein relativ freies Zinsregime voraus; und es setzt voraus, dass die Kapitalmärkte weiter entwickelt werden.”

Es kann durchaus sein, dass China das Jahr 2020 für die Freigabe seiner Währung anvisiert. Auch Bernhard Esser von der HSBC Trinkaus geht davon aus, dass der Renminbi zwischen 2020 und 2025 frei handelbar wird. Dann wird der Redback, so wird die chinesische Währung in Anlehnung an Greenback bereits von einigen genannt, die drittwichtigste Währung nach dem Dollar und dem Euro werden: “Je mehr Freiheit man in Peking dem Renminbi zugesteht, desto mehr Bedeutung wird er bekommen.” In ferner Zukunft, vielleicht bis zum Jahre 2050 werde dann der Renminbi auf Grund der wirtschaftlichen Bedeutung Chinas den Dollar ablösen, meint Emerging Market-Experte Esser. Vorausgesetzt: die weltwirtschaftliche Verlagerung geht weiter wie bisher.

via China baut Renminbi zu einer Weltwährung auf | Wirtschaft | Deutsche Welle | 18.02.2011.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: